Volksbank-Strategie: Kundenbedarf im Mittelpunkt

Mit einer Preissenkung für Girokonten, dem flächendeckenden Ausbau des Selbstbedienungsangebots sowie dem Ausbau von Kundenberatung und Servicezeiten in der Kernstadt Nagold will die Volksbank für ihre Kunden noch attraktiver werden. Das im ländlichen Raum immer weniger genutzte Schaltergeschäft hingegen wird der stetig abnehmenden Kundennutzung angepasst und gestrafft.

                              

Girokonten günstiger

Zum 1. Juli 2015 wird die Volksbank die Kosten für die Kontoführung ermäßigen. Dafür nimmt sie einen Erlös-Ausfall von jährlich 300.000 Euro in Kauf. Für die Kunden bedeutet dies eine spürbare Verringerung des Kontopreises, beispielsweise ist die VR-BankCard dann bei allen privaten Girokonten kostenfrei.

 

Personeller Ausbau der Kundenberatung

Für die Kundenberatung schafft die Bank rund 8 neue Arbeitsplätze. Dafür werden die die Räumlichkeiten in der Hauptstelle Nagold ausgebaut. Hier stehen in zentraler Lage auch gute Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Erweiterung der Servicezeiten in Nagold-Kernstadt

In regelmäßigem Turnus von vier, fünf Jahren prüft die Bank, in welchem Umfang ihre Leistungen in den Geschäftsstellen von den Kunden genutzt werden. Die aktuelle Analyse hat ergeben, dass die Serviceleistungen in den Hauptstellen am intensivsten in Anspruch genommen werden. Dementsprechend erweitert die Bank zum 1. Juli 2015 in der Hauptstelle Nagold die Servicezeiten montags um einen weiteren Dienstleistungsabend bis 18 Uhr. Die Filiale Turmstraße in Nagold wird mittags durchgehend geöffnet sein.

 

Ausbau des flächendeckenden Selbstbedienungsangebots

Die Kunden der Volksbank Herrenberg–Nagold–Rottenburg erledigen ihre alltäglichen Bankgeschäfte immer mehr über die Selbstbedienungsgeräte, das Online-Banking und den Telefonservice. Um ihren Kunden mehr zeitliche Unabhängigkeit bei der Bargeldversorgung zu ermöglichen, investiert die Bank in den Ausbau ihres Selbstbedienungsangebots:  In Rotfelden, Vollmaringen und Walddorf sowie an der MTB-Tankstelle in Iselshausen werden vier weitere Geldautomaten installiert, die täglich rund um die Uhr genutzt werden können.

 

Flexible Beratungszeiten – bedarfsgerechte Servicezeiten

Auf die kompetente Beratung ihrer Kunden legt die Volksbank Herrenberg–Nagold–Rottenburg größten Wert. Hier bietet sie große zeitliche und auch örtliche Flexibilität: Die Kunden können sich nach Terminvereinbarung montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr beraten lassen – in der Bank oder auf Wunsch bei ihnen zu Hause. Beratungstermine können auch über den Telefonservice von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, vereinbart werden. Zudem kann ein Terminwunsch für ein Beratungsgespräch rund um die Uhr über die Homepage der Bank mitgeteilt werden.

Die Nutzungsanalyse hat darüber hinaus ergeben, dass das Angebot an Schalter und Kasse im ländlichen Raum von den Kunden immer weniger genutzt wird. Ihre umfassenden Leistungen will die Bank insbesondere dort anbieten, wo sie von ihren Kunden auch intensiv in Anspruch genommen werden. Daher wird sie zum 1. Juli 2015 ihre Schalter- und Kassenzeiten dem veränderten Nutzungsverhalten anpassen.

In den Filialen Wildberg und Haiterbach stehen Schalter und Kasse den Kunden weiterhin 5 Tage in der Woche zur Verfügung: jeden Vormittag von 9 bis 12 Uhr sowie nachmittags Montag und Freitag von 15 bis 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr.

Auch in Effringen, Gültlingen, Hochdorf und Sulz am Eck können die Kunden ihre Schalter und Kassengeschäfte 5 Tage in der Woche erledigen:  jeden Vormittag von 9 bis 11 Uhr sowie nachmittags Montag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr.

Die Filialen Salzstetten, Vollmaringen und Walddorf werden Schalter und Kasse Montag und Donnerstag vormittags von 9 bis 11 Uhr und nachmittags von 15 bis 18 Uhr geöffnet sein. Die Filialen Vollmaringen und Walddorf werden jeweils mit einem jederzeit zugänglichen Geldautomat neu ausgestattet.

Da die Kunden in den Filialen Emmingen und Rotfelden Schalter und Kasse kaum noch nutzen, werden diese in Selbstbedienungsstellen mit Geldautomat und Kontoauszugsdrucker umgewandelt. Die Filialen Oberschwandorf, Gündringen und Lemberg in Nagold wird die Volksbank aufgrund der geringen Kundennutzung aufgeben. Im Gegenzug wird zentral an der MTB-Tankstelle in Iselshausen ein neuer Geldautomat installiert. Älteren Kunden aus diesen Orten, die die Geldautomaten nicht nutzen können, bietet die Volksbank Herrenberg–Nagold–Rottenburg einen kostenfreien Bargeldservice an.