Mitgliederbrief - Mai 2020

Sehr geehrtes Mitglied,

die aktuelle Corona-Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen – vieles ist anders als zuvor.

Auch unsere geplante Vertreterversammlung Anfang Mai konnte aufgrund der Beschränkungen nicht stattfinden. Gerne informieren wir Sie heute, dass die Bank im vergangenen Geschäftsjahr erneut ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis erreichen konnte. Weitere Informationen zur Entwicklung Ihrer Bank im Jahr 2019 können Sie dem ausführlichen Geschäftsbericht auf unserer Homepage entnehmen.

Auf Basis der aktuellen gesetzlichen Ausnahmeregelungen wurde der Jahresabschluss 2019 am 26. Mai 2020 durch den Aufsichtsrat festgestellt. Dadurch ist es der Bank möglich, einen Teil des Eigenkapitals frühzeitig zu dotieren und Mitgliedern, die ihre Mitgliedschaft gekündigt haben, das Geschäftsguthaben auszubezahlen.

Die Verlegung der Vertreterversammlung hat zur Folge, dass vorerst die Gewinnverwendung für das Jahr 2019 nicht beschlossen und deshalb noch keine Dividende ausbezahlt werden kann. Nachdem die Bankenaufsicht angesichts der Covid-19-Pandemie die eindringliche Erwartung geäußert hat, dass Banken bis Oktober 2020 keine Dividende an ihre Anteilseigner ausschütten, haben wir unsere Vertreterversammlung auf den 2. November 2020 terminiert. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute! Kommen Sie wohlbehalten durch diese schwierige Zeit.

Volksbank                                                                                                                                                                                                    Herrenberg–Nagold–Rottenburg eG

 

Stahl        Dr. Binzer        Gottschalk