windata 8 Software

Zahlungsverkehr - schnell und effizient

windata ist für alle Kunden geeignet, welche die vielfältigen Möglichkeiten nutzen möchten, Ihre Bankgeschäfte infach und bequem zu erledigen. windata transferiert Ihre hochsensiblen Daten von und zu Ihrer Bank und nutzt hierbei sichere Verschlüsselungsmethoden, wie z.B. Fin TS/HBCI oder EBICS.

Häufige Fragen

Warum Online-Banking per Software?

Sie speichern Ihre Umsätze und Stammdaten dauerhaft in einer Datenbank. Hohes Zahlungsverkehrsaufkommen lässt sich mit Hilfe der Programmfunktionen schneller bewältigen. Der Rechner ist nur während der Datenübertragung online.

Was ist EBICS?

EBICS steht für "Electronic Banking Internet Communication Standard". EBICS ist in Deutschland ein multibankfähiger Standard, der die Übertragung von Zahlungsverkehrsdaten über das Internet ermöglicht.

Was ist FTAM?

FTAM bedeutet "File Transfer, Access and Management". Es handelt sich hier um ein standardisiertes Datenkommunikationsprotokoll für den Dateitransfer.

Was ist FinTS/HBCI?

FinTS steht für "Financial Transaction Services". Hierbei werden Aufträge und Informationen über das Internet verschlüsselt übertragen. Kunde und Bank legitimieren sich jeweils beim anderen, tauschen die Daten im Dialog aus und bestätigen den Empfang der Nachrichten.

HBCI bedeutet "Homebanking Computer Interface". Hierbei handelt es sich um einen Standard für das Electronic Banking. Es werden Übertragungsprotokolle, Nachrichtenformate und Sicherheitsverfahren festgelegt.